09. Jänner – Throwbackmonday mit Rainer Maria Rilke

Es ist der 9. Jänner 1911, Rilke ist in Ägypten unterwegs. Er beschäftigt sich seit Längerem mit der ägyptischen Kultur: erste Anregungen erhielt er dazu von seinem Freund Rodin. 1906 hat wiederum seine Frau Clara einige Zeit in Ägypten verbracht, um Skizzen und Bilder für bildhauerische Aufträge anzufertigen. Rilke, fasziniert von den Eindrücken, die Clara…

Mit Rilke durchs Metropolitan

Rainer Maria Rilke: Duineser Elegien  – die erste Elegie Wer, wenn ich schriee, hörte mich denn aus der Engel Ordnungen? und gesetzt selbst, es nähme einer mich plötzlich ans Herz: ich verginge von seinem stärkeren Dasein.Denn das Schöne ist nichts als des Schrecklichen Anfang, den wir noch grade ertragen, und wir bewundern es so, weil…